Reinhards zweite Chance

Ruine SchönforstWilhelm I., Herzog von Jülich, war 1361 gestorben. Auch Johann III. von Brabant ist tot (+1355).
Johanns Nachfolger wurde sein Schwiegersohn Wenzel I., Herzog von Luxemburg und Brabant, Wilhelms Nachfolger war Wilhelm II., Herzog von Jülich.

Wilhelms II. Politik richtete sich auf die Bewältigung der vom Vater ererbten Schulden.
Diesem Zweck diente der Vertrag von 1361. Reinhard sah in diesem Vertrag eine neue Chance, seinen alten Plan zu verwirklichen, ein Territorium in der Nähe seiner Herrschaft Schönforst zu erwerben.