Kröttjes

 

Der Dorfname Kröttjes ist mit dem Familiennamen Wilden verbunden. Namensgebend war jedoch nicht ein Wilden, sondern Anna Maria Krott, Ehefrau des Johann Arnold Wilden. Das Ehepaar heiratete 1860. Johann Arnold Wilden war ein Denneboards. Sein Elternhaus befand sich auf Wollerscheid. Denneboards bedeutet an der „Tannengrenze“ gelegen und war ein Hausname und ein Bezeichner für die dort lebenden Menschen.
Das Haus „Auf Wollerscheid 78“ (Denneboard) gehört 1830 dem Vater von Johann Arnold Wilden. Nach dem Tode des Vaters bekommt es Johann Arnolds Bruder Arnold Joseph.

 Lammersdorf, Karte 1907 nach J.KreitzEs ist deshalb wahrscheinlich, dass Johann Arnold nach seiner Heirat im Jahre 1860 das Elternhaus verließ, zumal sein Bruder Johann Joseph, der spätere Besitzer von Denneboard, ebenfalls 1860 heiratete.
Die Frau von Johann Arnold Wilden, Anna Maria Krott (*1835) lebte vor ihrer Heirat wahrscheinlich noch im Elternhaus. Das befand sich dort, wo heute ein neues Haus, Bergstraße 41 (Nummerierung 2014), steht. Dort hatten die Eltern der Anna Maria 1853 ein Haus gebaut.
Wo das Ehepaar Johann Arnold Wilden oo Anna Maria Krott nach der Heirat lebte, im Elternhaus der Braut oder im Umfeld läßt sich nicht bestimmen. 1895 besitzt das Ehepaar das Haus „Auf der Ley“ 6 (Nummerierung 2014), das dem Elternhaus der Braut benachbart liegt.

 Zusammenfassend kann man sagen: Johann Arnold Wilden, Dorfnamen Denneboard, stammte aus dem nicht mehr existierenden, gleichnamigen Haus „Auf Wollerscheid“. Seine Familie erhielt den Dorfnamen Kröttjes durch Übernahme des Dorfnamens der Familie seiner Frau Anna Maria Krott. Der Dorfname Kröttjes läßt sich ursprünglich keinem Hausnamen mehr zuordnen, denn die Eltern von Anna Maria Krott wohnten bevor sie in der Bergstraße 31 ein Haus bauten, in verschiedenen Häusern im Ort, was aus den Geburtsurkunden der Kinder hervor geht.



 


 B.M.