Katringjes, Piësch, Pidde und Bäckesjes

 

Piësch JuppEinige ältere Lammersdorfer kennen noch den berühmten Schauspieler Joseph Stollenwerk, der mit seiner Kunst in den jährlichen Schauspielveranstaltungen des Kirchenchors die Aufmerksamkeit der Zuschauer fesselte.
Geläufiger als Joseph Stollenwerk war sein Dorfname Piësch Jupp - im Bild ganz rechts.
Durch diesen Dorfnamen unterschied er sich von einem gleichnamigen Verwandten (Halbvetter) Josef Stollenwerk, der unter dem Dorfnamen Pidde Jupp allgemein bekannt war.

Beide Stollenwerksippen - Pidde und Piësch- sind Nachfahren von Mathias Peter Stollenwerk, dessen Ehefrau Catharina hieß. Auch die Ehefrau des Bruders von Mathias Peter, Johann Hubert, hatte eine Ehefrau mit Namen Catharina. Auf diese Familien führt Joseph Kreitz den Dorfnamen  Katringjes (Plural?) zurück.
In der Enkelgeneration kam es zur Bildung neuer Dorfnamen. Ein Johann Joseph Stollenwerk (*1845) heiratete einen Maria Agnes Pier aus Simmerath. Diese Dame ist verantwortlich für die Dorfnamenbildung Piësch.
In Eicherscheid beobachtet man eine gleichlautende Namensbildung. Auch dort wurde der Familienname Pier umgangssprachlich zu Piësch. (Siehe:http://www.geschichte-eicherscheid.de/geschichte/haeuserverzeichnis-1906.html.
Piësch ist also der umgangssprachlich verschliffener Familienname Pier, so wie aus Brauns umgangssprachlich Brungs wurde.

Der Dorfname Pidde läßt sich nicht mehr schlüssig ableiten. Vermutlich war der erste Träger dieses Namens ein Matthias Stollenwerk, (* 1839). J.Kreitz gibt für diesen den Vornamen Matthias Peter an. Die Benennung Pidde könnte sich dann auf den Vornamen Peter beziehen. Leider hat dieser Mathias in keiner Urkunde den Beinamen Peter, so dass die Genese dieses Dorfnamens ungeklärt bleibt.
Eine Elisabeth Stollenwerk aus der Sippe der Katringjes heiratete einen Andreas Lauscher, dessen Sohn Matthias Peter Bäcker war und wahrscheinlich der erste Träger des Dorfamens Bäckesjes. Vielen noch bekannt ist Bäckesjes Andres, der auf dem Anwesen des heutigen evangelischen Gemeindehauses mit seiner Schwester eine Bäckerei betrieb.

Das heute nicht mehr vorhandene Haus "Auf der Ley" war das Stammhaus der Katriingjes und der Piësch. Mit dem Namen Pidde ist ein Haus Im Pohl verbunden (Siehe Karte)

 Lammersdorf 1907